Schlachthof  Halle
stillgelegt 1993
Die Bilder entstanden im März 2005

Die Schlachthofanlage nordöstlich in Halle wurde 1893 von dem Architekten Karl Otto Lohausen fertiggestellt. Das Betriebsgelände wurde 1932 - 1939 grundlegend erweitert. Zu DDR Zeiten nannte sich der Betrieb VEB Schlacht- und Verarbeitungsbetrieb Halle (Saale) im VEB Kombinat Fleischwirtschaft Bezirk Halle. Zu Spitzenzeiten in den Siebziger Jahren wurden dort pro Schicht bis zu 1000 Schweine und andere kleinere Tiere verarbeitet. Alle Bauwerke sind wertvolle Architektur des späten 19.JH. im neuromanischen Stil & Neorenaissancestil die es bestimmt verdienen erhalten zu bleiben. Leider sind einige Gebäude schon durch Brände stark in Mitleidenschaft gezogen worden, und werden garantiert nie mehr hergerichtet. Zudem sind einige Hallen stark zugemüllt, was wiederum gutes Futter für weitere Brände bietet.

Startseite   Zu den Bildern