Wegelin & Hübner Maschinenfabrik und Eisengießerei
stillgelegt 199X
Die Bilder entstanden im September 2005

Ein schönes Beispiel von ehemals repräsentativer Industrie-Architektur ist die ehemalige Maschinenfabrik und Eisengießerei Wegelin & Hübner in Halle. Die 1869 gegründete Firma stellte Pumpen, Kompressoren, Pressen und Dampfmaschinen vorwiegend für Brauereien, Zuckerfabriken und die chemische Industrie her. In den Jahren 1871/72 entstand zunächst ein Kontorgebäude und ein Beamtenwohnhaus; die Gießerei wurde 1873 errichtet. Die große Montagehalle wurde 1896/97 gebaut und 1898 wurde dann noch ein repräsentativer Aussichtsturm hinzugefügt, der seit 1912 als Firmenarchiv genutzt wurde. Noch zu meinem Besuch fanden sich dort alte schöne gebundene Buchexemplare in den Regalen, vor lauter Begeisterung habe ich glatt ein Foto davon vergessen. Ebenso eine Pistole die sich am Werkszaun im Gras verbarg wurde aus Gründen großer Verwunderung nicht abgelichtet, und auch besser dort belassen. Die Montagehalle ist mittlerweile leider fast völlig durch einen Brand zerstört worden.

Startseite Zum 360° Panorama Zu den Bildern