Schokoladenfabrik Most
stillgelegt 199X
Die Bilder entstanden im September 2005

Die Most Schokoladenfabrik wurde 1875 gegründet, nachdem der Laden für "Honigkuchen und Zuckerwaren" vom erfolgreichen Bernhard Most für die Produktion zu klein wurde. Mit der neuen Fabrik beginnt nun auch die industrielle Herstellung von Schokoladenwaren. Bis zur Jahrhundertwende ist die "Dampf-Chocoladen- und Honigkuchenfabrik" überregional bekannt und vergrößert stetig ihr Ladennetz. 1945 wird die Fabrik mit großen Kriegsschäden enteignet, und Most beginnt einen völligen Neuanfang in Göttingen. Auch heute ist die Marke Most, nach großer Krise noch im Geschäft. Genaue Angaben über die Nutzung der Fabrikanlage zu DDR Zeiten sind mir nicht bekannt. Aber die Restmaschinen und das überall am Boden befindliche Kunststoffgranulat und fertige Kunststoffformteile lassen eine Kunststoffteilefertigung vermuten. 2008 wurde die gesamte Fabrik abgerissen.

Startseite   Zu den Bildern