VEB Textilwerk I Palla / Glauchau
stillgelegt 199x
Die Bilder entstanden im August 2007

Unweit des Bahnhofes Glauchau befindet sich das gewaltige Textilwerk Palla I. Reichlich mit Säulen und Ornamenten Geschmückte alte Fassaden säumen den Werksrand zur Hauptstraße hin. Dahinter schließt sich eine gewaltige Sheddachhalle an, in der sich der Websaal befand. Auch hier das übliche Bild - so gut wie alle Maschinen sind entfernt, und nach Jahren des Leerstandes beginnt das Dach undicht zu werden und erste Pionierpflanzen wie Farne, Moose & Schimmelpilze begrünen die Fabrik. Besonderst im ehemaligen Betriebslabor bot sich ein Bild einer völlig Farn bewachsenen Wand. An einigen Stellen fanden sich dann doch noch diverse Waagen, Gabelstapler und Stoffpressen. Der Kantinensaal mit seinen einst großen Deckenleuchtern ist nur noch ein Ort der Verwüstung, die Decke ist mittlerweile total zusammengebrochen, auch die Wände sind instabil, so das die Straße vorsichtshalber auch zur hälfte Abgesperrt ist. Da es sich hier um ein so großes Werk handelte, gab es dort eine eigene Krankenstation, die aber zum Zeitpunkt unseres Besuches komplett verschlossen war. Dann geht es weiter zum kleineren Nebenwerk "VEB Textilwerk II Palla", das sich ein paar Straßen weiter befindet.
zum Vergrößern, Panorama anklicken

Startseite Zum 360° Panorama Zu den Bildern