Seit das so genannte Urban Exploring zunehmend von den Medien entdeckt wird, steigt auch das allgemeine Interesse an den visuellen Reize von Verlassenheit und Verfall. Zum Beleg folgt nun eine kleine Fotoreportage in 4 Episoden über den zugegeben tragischen Verlauf der Fotoexkursion von Karl-Eugen P. und Rüdiger V. vom Kleingartenverein "Rote Rübe 1902" aus Frankfurt Sossenheim. Als Rüdiger und Karl-Eugen - jeweils mit Gasbrennern bewaffnet - einträchtig den Hauptzufahrtsweg zum KGV von feindlich gesinntem Unkraut frei brutzelten, kam das Gespräch auf einen jüngst in der FUZ zum Thema Urban Exploring erschienen Artikel. Nach 50 Metern Plattenwegdistanz und sechs Dosenbier Wegzehrung wurden die Beiden von Übermut befallen und beschlossen der benachbarten Industriebrache einen Überraschungsbesuch abzustatten. Karl-Eugen fand, dass dieses Abenteuer auch fotografisch festgehalten werden sollte um bei den Kumpels vom KGV Eindruck zu schinden.

Teamseite

weiter