Waldbad
stillgelegt 1993
Die Bilder entstanden im April 2009

An einem verregneten Aprilnachmittag führte mich mein Navigationsgerät zu einem seit 16 Jahren geschlossenem Hallenbad mit Saunabereich. Grund zur Schließung waren damals Schadstoffe in der Kachelfugenmasse. Da das Bad schon zu Betriebszeiten nur große Finanzlücken im kommunalen Haushalt erzeugte, war man nicht gewillt hier noch mehr Geld für eine kostenintensive Sanierung zu investieren. So kam was kommen musste: Bei meinem Eintreffen stand schon ein Bagger in voller Aktion vor dem Haupteingang. Zum Glück nur um erst mal nach aussage des Baggerführers, den sumpfigen Außenbereich für die Schuttlaster mit alten Steinen zu befestigen. Im Inneren hatten sich in den  Jahren des Leerstandes einiges an Veränderungen getan: Sprayer haben reichlich Farbe an der Einrichtung, und Randalierer ihre Spuren in Form von zerschlagenen Scheiben und Mobiliar hinterlassen. Zudem hat ein Brand in der Sauna alles mit Ruß geschwärzt. Letztlich haben Kupferdiebe und Schrottklauer dem Bad seinen Rest gegeben. So war ich wohl einer der Letzten, die dieses Bad noch einmal fotografisch erfasst haben.

Startseite Zu den Bildern