Wattefabrik
stillgelegt 199x
Die Bilder entstanden im Juni 2008

Diese sächsische, um 1900 gegründete Wattefabrik, produzierte Verbandsmaterial & Watteerzeugnisse. Das Lager im Erdgeschoss der Fabrik ist noch voll gefüllt mit Faserbündeln, Stoffballen und Garnrollen. Damit hätte man noch eine Weile produzieren können! Im Hof der Fabrik türmt sich ein gewaltiger Berg alter Lagerbestände von Watteprodukten. Beeindruckend sind die beiden gewaltigen Nähmaschinen der Marke Mammut - solch riesige Nähmaschinen habe ich bis dato nicht zu Gesicht bekommen. Leider haben dem Gebäude Hochwasser und die Witterung durch das undichte Dach schon zu schaffen gemacht. Lange wird dieser schmucke Industriebau mit seiner "Ohrenfassade" das nicht mehr überdauern. Auch im Verwaltungsbau sind schon einige Fußböden durchgebrochen.

Startseite Zu den Bildern